Iris Mack (2016)

Iris Mack erhält seit ihrem sechsten Lebensjahr Unterricht bei Roman Guggenberger an der Städtischen Musikschule in Ellwangen.

Seit 2007 ist sie Mitglied von Cellikatessen, seit 2010 spielt sie in der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg mit, seit 2013 auch im Landesjugendorchester Baden-Württemberg.

Iris Mack war Teilnehmerin bei mehreren Meisterkursen sowohl für Cellosolo als auch für Kammermusik in Deutschland und der Schweiz, unter anderem bei Nikolaus Trieb und Prof. Rudolf Gleißner, und erhielt im Rahmen der Detmolder Sommerakademie an der Hochschule für Musik Detmold Unterricht bei Prof. Alexander Gebert.

Seit 2012 erzielte sie beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ mehrere Preise auf Landes- und Bundesebene, 2015 wurde sie mit dem Cellooktett von Cellikatessen mit einem 1. Bundespreis sowie dem Sonderpreis für "Klassische Moderne" der Berthold-Hummel-Stiftung Salzburg ausgezeichnet.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.

Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.