Maximilian Sutter (2010)

Maximilian Sutter
Maximilian Sutter

Maximilian Sutter, geb. 19.10.1994 in Ellwangen, besucht die 9. Klasse des Kopernikus Gymnasium Wasseralfingen und spielt seit seinem 5. Lebensjahr Klavier u. Trompete. Er bekam seinen ersten Trompetenunterricht bei seinem Vater und wechselte mit 11 Jahren zum Solo -Trompeter des Stadttheaters Ulm, Johann Konnerth . Seit 2008 ist er Vorstudent an der HfM Karlsruhe in der Trompetenklasse von Prof. Reinhold Friedrich.

Er gewann mehrere Preise bei Jugend Musiziert , unter anderem einen 1.Preis beim Landeswettbewerb 2006 und einen 1. Preis beim Bundeswettbewerb 2009 in der Kategorie Trompete Solo, für den er den Sparkassen Förderpreis bekam; 2007 in der Kategorie Duo Klavier und ein Blasinstrument mit sehr gutem Erfolg beim Bundeswettbewerb teilgenommen. 2008 hat er ebenfalls mit sehr gutem Erfolg am Bundeswettbewerb in der Kategorie Klavier Solo teilgenommen.

Im Jahre 2008 war er Finalist beim 5. Internationalen Wettbewerb für junge Trompeter in Alencon/ Frankreich. Maximilian spielt regelmäßig Konzerte in Stuttgart, Heilbronn und Karlsruhe, wo er im Rahmen des PIANO-PODIUM KARLSRUHE im November des Jahres 2009 das Konzert für Klavier, Trompete und Orchester von Schostakowitsch mit dem erst 17-jährigen Klaviersolisten Frank Düpree und dem Kammerorchester Karlsruhe aufführte. Sein Solodebüt gab er beim Adventskonzert mit dem Aalener Sinfonieorchester 2008.

Maximilian ist seit 2006 Mitglied der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg, seit 2008 Mitglied im Landesjugendorchester BW und seit 2009 auch Mitglied im Bundesjugendorchester.

JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.

Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.