Axel Haase (2006)

Musikalischer Lebenslauf
geboren: 09.06.1988

  • April 1996 erster Geigenunterricht an der Musikschule Oberkochen 2000 Aufnahme in Orchester "Junge Philharmonie Ostwürttemberg"
  • 2001 Teilnahme an "Jugend musiziert", Wertung: Violine solo Abschluss regional: 1. Preis, 21,5 Punkte
  • Oktober 2001 Lehrerwechsel: Herr Talpan (Diplom-Musiklehrer an Musikhochschule Würzburg)
  • 2002 Teilnahme an "Jugend musiziert", Wertung: Streicherensemble Abschluss regional: 1. Preis, 22 Punkte
  • Juni 2002 Aufnahme in die Frühförderklasse der Hochschule für Musik in Würzburg bei D. Talpan / Prof. von der Goltz
  • Juli 2003 3. Preis beim internationalen Violinwettbewerb in Italien in San Bartolomeo al Mare
  • 2004 Teilnahme an "Jugend musiziert"
    Abschluss Bundeswettbewerb: Violine solo: 21 Punkte
    Abschluss Bundeswettbewerb: Klavierkammermusik: 20 Punkte
  • August 2004 Halbes Stipendium und Teilnahme an 1. Detmolder Sommerakademie unter Leitung von Kurt Masur
  • 2005 Teilnahme an "Jugend musiziert", Abschluss Bundeswettbewerg: Kammermusik Streichinstrumente: 21 Pkt.
  • März 2005 zusätzlicher Unterricht Prof. Anke Dill, Hochschule f. Musik, Stuttgart
  • Januar 2006 Aufnahme im Bundesjugendorchester; Teilnahme in verschiedenen Orchestern und mehrmalige Teilnahme an Kammermusikkursen seit 2002 Teilnahme an "Jugend Musiziert", Abschluss regional: Klavier und ein Streichinstrument: 25Punkte
  • Februar 2006 Aufnahme in die Frühförderung an der staatl. Hochschule für Musik in Stuttgart bei Prof. Anke Dill
  • April 2006 Abschluss landesweit: Klavier und ein Streichinstrument: 25 Punkte
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.

Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.