Portrait

Die junge Philharmonie

Die Junge Philharmonie Ostwürttemberg e.V. ist ein Projektorchester, das sich aus einer Auswahl der talentiertesten Musikerinnen und Musikern der Region Ostwürttemberg zusammensetzt. Viele von ihnen sind Schüler an einer der 14 kommunalen Musikschulen der Landkreise Ostalbkreis und Heidenheim. Einige studieren bereits an einer staatlichen Musikhochschule und sind Preisträger des bundesweit ausgetragenen Wettbewerbs Jugend Musiziert.

Das Orchester wurde 1995 durch eine Initiative der Wirtschaftsregion Ostwürttemberg, der regionalen Oberbürgermeister sowie des damaligen Musikschulleiters der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd Muchtar AlGhusain gegründet. Seither hat das Orchester zahlreiche Auftritte mit wechselnden Dirigenten absolviert und dabei große Erfolge erzielt.

Ein begeistertes Publikum und eine überaus positive Presse zeugen von der über Jahre hinweg erarbeiteten musikalischen Qualität sowie der Spielfreude des Orchesters. Dank der zuverlässigen Unterstützung des Ostalbkreises, der Kreissparkasse Ostalb, der Stadt Heidenheimm Domotherm, der Kreisbau sowie weiterer Sponsoren, Förderer und Spender, wie auch mit Hilfe der Vereins- und Orchestermitglieder und zahlreicher treuer Fans können solch hochkarätige Projekte umgesetzt und der musikalische Nachwuchs in der Region professionell gefördert werden.

Zu den Zielen der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg gehört: das Erarbeiten bedeutender sinfonischer Literatur unter der Leitung von Chefdirigent Uwe Renz bzw. für Einzelprojekte engagierte Berufsdirigenten und in Zusammenarbeit mit aus der Region stammenden Dozenten, die in einem der deutschen Berufsorchester wirken.

Neben ausverkauften Konzerten in den Landkreisen Ostalbkreis und Heidenheim und regelmäßigen Konzertreisen gehören die Mitwirkung bei der Performance “in situ 4 – bewegt” auf Schloss Kapfenburg bzw. die Kooperation mit der Internationalen Musikschulakademie Kulturzentrum Schloss Kapfenburg bei den Eröffnungen des “Festival Schloss Kapfenburg” zu den Höhepunkten in der Kulturregion. In den vergangenen Jahren hat sich die JPO weit über die Landesgrenzen hinaus zu einem wichtigen Kulturträger und sympathischen, musikalischen Botschafter der Region Ostwürttemberg entwickelt.

Erleben Sie einen tollen Abend mit uns

Unvergessliche Momente

"Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten"

Gustav Mahler